Proxxon Micromot MB 200 Bohrständer Arbeitshöhe (max.): 40mm

Proxxon Micromot MB 200 Bohrständer Arbeitshöhe (max.): 40mm
  • Hersteller: PROXXON MICROMOT
  • (28)
  • Bewertung schreiben
  • Preisalarm
    SMDV - weil Spiele Abenteuer sind
    Es ist ein Fehler aufgetreten.
    Preisalarm
    Benachrichtigung erhalten, wenn folgender Preis erreicht ist: Benachrichtigung soll aktiv sein für:
    Benachrichtigung per E-Mail senden an: Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.
    Preisalarm ist aktiviert! Wir schicken Ihnen eine E-Mail, sobald Ihr Wunschpreis erreicht wurde.
  • Merken
Proxxon Micromot MB 200 Bohrständer Arbeitshöhe (max.): 40mm
Proxxon Micromot MB 200 Bohrständer Arbeitshöhe (max.): 40mm
SMDV - weil Spiele Abenteuer sind
Stück
lieferbar ab 31.05.2021
Lieferzeit (sobald verfügbar) : 1-2 Tage
Alle Preise inkl. MwSt.
Stück
lieferbar ab 31.05.2021
Lieferzeit (sobald verfügbar) : 1-2 Tage
Alle Preise inkl. MwSt.

Alles auf einen Klick

Produktdaten

Überblick

Auslegerkopf mit Schwalbenschwanzführung bis 90° schwenkbar (Skalenring vohanden)
Ermöglicht Schrägbohren und vielseitiges Fräsen

Beschreibung

Aus Alu-Druckguss-Teilen mit CNC-gefrästen Führungen und Passungen. Stark untersetzer Zahnstangenvorschub mit Rückholfeder für viel Gefühl bei wenig Kraftaufwand. Praktische Bohrtiefenanzeige mit einstellbarem Endanschlag (maximaler Arbeitshub 40 mm).

Eigenschaften

20-mm Systempassung für MICROMOT-Bohr- und Fräsgeräte · Massive, hartverchromte Stahlsäule (280 x 20 mm) · Ausladung 140 mm (Säule innen bis Werkzeugmitte) · Plangefräster Tisch (220 x 120 mm) mit Parallelanschlag und Skala · Gewindebohrung zum Befestigen des MICRO-Koordinatentisches KT 70 · Auslegerkopf mit Schwalbenschwanzführung bis 90 Grad schwenkbar.

Stichwörter

4006274286009, Proxxon Micromot, 28 600, MB 200, Bohrmaschinenständer

Art.-Nr.:
C98918
Hersteller-Nr.:
28600
EAN:
4006274286009

Technische Daten

Hub-Länge: 40 mm
Kategorie:
Bohrständer
Arbeitshöhe (max.):
40 mm
Ausladung:
140 mm
Stand-Fläche:
220 x 120 mm
Höhe:
280 mm
Gewicht:
2.2 kg
Produkt-Art:
Bohrständer

Vom Hersteller bereitgestellte Informationen

Bewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung

bei voelkner.de

Ich habe diesen Bohrständer u. a. aufgrund vieler guter Empfehlungen gekauft. Leider muss ich diesen wieder zurückschicken. Er ist nicht für präzise Arbeiten geeignet: Skalen schlecht ablesbar bzw. ungenau, Höhenverstellung der Einspannvorrichtung dreht sich beim Verstellen, Fertigungsqualität lässt zu wünschen übrig (schiefer Parallelanschlag) etc. Meine Erfahrungen decken sich mit den Negativ-Rezensionen im Internet. Ich kann das Produkt nicht weiterempfehlen, obwohl es eine gute Ergänzung zu meinem Proxxon IBS/E gewesen wäre. Schade.

War diese Bewertung hilfreich? 1 0
Inhalt melden

bei voelkner.de

ideales Teil für die Miccromot Serie, alle Geräte passen und macht eine vielseitige Nutzung möglich

War diese Bewertung hilfreich? 0 0
Inhalt melden

bei externem Partner

Keine ausführliche Meinung vorhanden

War diese Bewertung hilfreich? 0 0
Inhalt melden

bei voelkner.de

erst nach erheblicher Nacharbeit brauchbar, original eine Wackelkiste

War diese Bewertung hilfreich? 0 0
Inhalt melden

bei voelkner.de

Vorteile: An und für sich ein sehr gut funktionierender Bohrständer

Nachteile: mängel müssen immer erst beseitigt werden

Gekauft, ausgepackt und nichts hat gepasst bzw. funktioniert. Während meiner Inspektion des MB 200 habe ich folgende Mängel festgestellt: 01.) Das Spiel der Schwalbenschwanzführung ist überhaupt nicht eingestellt! 02.) Die Zahnstange, durch die das Einsatzgerät nach unten gefahren wird, klemmt bei jedem Zahn am Gussmaterial ... selbst bei viel zu losem Spiel der Schwalbenschwanzführung wohlbemerkt! Ein automatisches Hochfahren nach loslassen des Hebels ist somit auch nicht gegeben! 03.) Nach zerlegen des MB 200 festgestellt, dass sowohl die Zahnstange, als auch das innenliegende Zahnrad weder gefettet , geschweige denn fest montiert waren. Die Madenschraube, mit der das Zahnrad auf der innenliegenden Welle fixiert wird, war lose. Die Welle, mit der das Zahnrad durch den Hebel bewegt wird, war in den Laufbuchsen ebenfalls nicht gefettet ... der extreme Verschleiß ist damit vorprogrammiert! Die Senkkopfschraube an der Zahnstange war so lose, dass ich sie mit der Hand rausdrehen konnte! 04.) Auch die Madenschraube im Hebel außen war so lose, dass ich den Hebel um ca. fünf Zentimeter bewegen konnte, ohne dass sich überhaupt irgend etwas bewegt hat. Dazu war der Hebel so dermaßen versetzt montiert, dass der komplett mögliche Verfahrweg nach unten gar nicht gegeben war ... sprich der Hebel hat unten aufgeschlagen. Nachdem ich dann am Gehäuse Gussmaterial abgenommen, die notwendigen Stellen gefettet, alles ordnungsgemäß zusammengebaut und die Schwalbenschwanzführung 100 % spielfrei und leichgängig eingestellt hatte, funktioniert der MB 200 100% korrekt! Erwähnenswert ist allerdings auch, dass die beschriebenen Mängel in meinem Fall hier kein Einzelfall sind, denn vor geraumer Zeit hatte ich mir schon einmal einen MB 200 gekauft, den ich dann - aufgrund der gleichen Mängel wie oben beschrieben - wieder zurückgegeben hatte. Diese Mängel sollte Proxxon mal von haus aus beseitigen ... ansonsten schadet so etwas langfristig doch nur dem Image und dem Werbeslogan "Proxxon ... Werkzeuge mit Charakter"!

War diese Bewertung hilfreich? 0 0
Inhalt melden
SMDV - weil Spiele Abenteuer sind
SMDV - weil Spiele Abenteuer sind
SMDV - weil Spiele Abenteuer sind
SMDV - weil Spiele Abenteuer sind
SMDV - weil Spiele Abenteuer sind
SMDV - weil Spiele Abenteuer sind
SMDV - weil Spiele Abenteuer sind
SMDV - weil Spiele Abenteuer sind
Datenschutzeinstellungen

Wir benötigen für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" geben Sie Ihre Einwilligung dazu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihrer Zustimmung zu widersprechen. Ich lehne ab.

Alle akzeptieren
{{#if results}}
{{/if}}